Unbekannte Rauchentwicklung an der Gederner Straße – Feuerwehren Herdecke und Wetter gemeinsam im Einsatz

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke wurde am Montag gegen 13:40 Uhr zu einem Flächenbrand an der Gederner Straße alarmiert. Ein Autofahrer sowie ein Anwohner der Ender Talstraße hatten den Einsatz gemeldet und sprachen von einer massiven Rauchentwicklung.

Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte keine Rauchentwicklung und kein Brand erkannt werden. Die Gederner Straße wurde in beiden Richtungen abgefahren und erkundet.

Da der Brand auch auf Wetteraner Stadtgebiet (Oberwengern) sein konnte, wurde auch die Feuerwehr Wetter (Ruhr) informiert und zur Erkundung eingesetzt. Die Ruhrwiesen wurden auf beiden Seiten negativ erkundet. Auch das Waldgebiet am Haus Mallinckrodt wurde befahren.

Da keine weiteren Notrufe eingingen und alle Erkundungsergebnisse negativ waren, wurde der Einsatz nach einer Stunde abgebrochen.