Türöffnung am Poethen

Symbolbild

Eine hilflose Person hinter einer Wohnungstüre wurde der Freiw. Feuerwehr am Freitag gegen 13:09 Uhr aus dem Ortsteil Poethen gemeldet. Ein Nachbar hatte die Feuerwehr verständigt.

Die eintreffenden Einsatzkräfte erkundeten das Einfamilienhaus eingehend. Über eine Terrassentür verschafften sich die Feuerwehrkräfte gewaltsam Zugang zur Wohnung. Die vermisste Person (66) wurde leblos in der Wohnung vorgefunden. Die Notärztin konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Einsatzstelle wurde der eintreffenden Polizei übergeben. Die Feuerwehr war mit 5 Einsatzkräften, neben Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug 45 Minuten im Einsatz.