Gasgeruch bestätigte sich nicht – Umweltschutzzug in der Vestestraße im Einsatz.

Symbolbild

 Gestern Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Herdecke um 19:24 Uhr zum 320. Einsatz dieses Jahr alarmiert. Unter dem Stichwort „Gasgeruch auf einem Balkon“ setzte sich ein Umweltschutzzug der Feuerwehr in Richtung Vestestraße in Bewegung.

An der Einsatzstelle wurden, durch zwei Trupps der Feuerwehr, Messungen durchgeführt. Der Gasversorger traf kurze Zeit nach uns ein und hat ebenfalls Messungen durchgeführt. Im Gebäude als auch auf dem Balkon und der Düsterstraße gab es keine messbaren Gaskonzentrationen.

Der Einsatz wurde nach gut einer Stunde beendet und die Kräfte rückten ein. Insgesamt waren fünf Fahrzeuge der Feuerwehr, ein Streifenwagen der Polizei Ennepe-Ruhr Kreis und der Entstörungsdienst des Gasversorgers vor Ort.