Papiercontainerbrand und lange Ölspur durch das Stadtgebiet

Die Feuerwehr Herdecke musste am Sonntag zu zwei Einsätzen ausrücken: Im Heinrich-Sölter-Weg brannte um 14:23 Uhr ein Altpapiercontainer in voller Ausdehnung. Dieser wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

Eine Ölspur zog sich danach durch das komplette Stadtgebiet. Folgende Straßen waren betroffen: Wittener Landstraße, Herdecker Bach, Hauptstraße, Goethestraße, Breddestraße, Schillerstraße und Wetterstraße.

Ein Löschzug rückte aus und streute die Straßen ab. Eine Kehrmaschine der Technischen Betriebe nahm das kontaminierte Bindemittel wieder auf. Als Verursacher konnte ein BMW aus der Breddestraße ausgemacht werden. Das Fahrzeug hatte einen Defekt am Ölfilter. Auf den Fahrzeughalter kommt nun ein Kostenbescheid zu. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.

Nach drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.