Verkehrsunfall auf der Ender Talstraße

Am Dienstag gegen 13:34 Uhr wurde der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke ein Verkehrsunfall auf der Ender Talstraße zwischen den Ausfahrten Kirchende und Westende gemeldet.

Ein VW Bora hatte sich aus ungeklärter Ursache gedreht und war in den Graben gerutscht. Dabei war die Ölwanne abgerissen. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt. Die Feuerwehrleute streuten das Öl mit Bindemittel ab und nahmen es im Anschluss wieder auf. Nach dem Abschleppen des Fahrzeuges rückte der Löschzug wieder ein. Für die Dauer des Einsatzes war die Straße halbseitig gesperrt.