Kreislehrgang der Technischen Hilfeleistung in Wetter und Herdecke

Übung Verkehrsunfall

Die Feuerwehren Wetter und Herdecke führten vor kurzem einen dreiwöchigen Lehrgang der Technischen Hilfeleistung durch. 16 ehrenamtliche Teilnehmer (darunter drei Feuerwehrfrauen) aus dem gesamten EN-Kreis wurden in Herdecke und Wetter intensiv geschult.

Auf dem Stundenplan standen die Mechanik, das Ziehen und Heben von Lasten, Eisrettung, Hoch- und Tiefbauunfälle sowie das Vorgehen bei Verkehrsunfällen. Auch an neuen Fahrzeugtechnologien (Elektrofahrzeug) wurde unterrichtet.

Die Prüfung am letzten Wochenende wurde von allen Teilnehmern erfolgreich bestanden.