Schwerer Notfall am Sonnenstein – Feuerwehr und Rettungsdienst retteten 91- jährige Person – Christoph Dortmund landete am Bleichstein

Christoph Dortmund landete am Bleichstein

Der Rettungsdienst und die Freiw. Feuerwehr Herdecke wurden um 12:33 Uhr zu einem Notfall in den Ortsteil Sonnenstein gerufen. Ein 91- jähriger schwerverletzter Patient musste mit einem Polytrauma massiv versorgt werden. Ein Passant sowie die Feuerwehr unterstützten die Rettungsmaßnahmen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst leisteten sechs Einsatzkräfte der Feuerwehr Unterstützung und retteten den Patienten aus dem unwegsamen Garten.


Aufgrund der schweren Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Auf dem Schotterparkplatz am Bleichstein landete kurz darauf der Christoph Dortmund. Ein weiteres Fahrzeug der Feuerwehr sicherte hier die Landestelle ab. Während der Landung herrschte hier wegen dem Schulende viel Personenverkehr.

Der Patient wurde mit dem Rettungswagen dem Hubschrauber zugeführt und umgelagert. Anschließend wurde er mit dem Christoph Dortmund in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen.

Ein Löschzug war insgesamt 60 Minuten im Einsatz.