BMW kollidiert auf der Egge mit Bushaltestelle

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend um 19:20 Uhr in der Straße Egge. Ein BMW X3 war aus unbekannten Gründen mit einer Bushaltestelle kollidiert.

Die Feuerwehr versorgte den Patienten, der vermutlich einen internistischen Notfall erlitten hatte, mit einer zufällig anwesenden Notärztin und dem Rettungsdienst. Die Einsatzstelle wurde durch Sperrung gesichert. Weiterhin wurde die Einsatzstelle für die weitere rettungsdienstliche Patientenversorgung ausgeleuchtet. Die Scherben der Bushaltestelle wurden abschließend zusammengefegt.

Ein Löschzug war 45 Minuten im Einsatz.