Zwei Einsätze für die Feuerwehr am Samstag – Baumwurzel brannte hinter der Robert-Bonnermann Grundschule

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke war am Samstag zweimal im Einsatz.

Ein unbekanntes Feuer am Seeweg wurde den Einsatzkräften um 17:06 Uhr gemeldet. Vor Ort wurden zwei Personen mit einem Einweggrill vorgefunden. Das Feuer wurde mittels einer Kübelspritze abgelöscht. Die Einsatzstelle wurde dem Ordnungsamt übergeben. 16 Einsatzkräfte waren 30 Minuten im Einsatz.

Ein Wald bzw. Flächenbrand wurde den Einsatzkräften dann unmittelbar danach um 17:48 Uhr hinter der Robert-Bonnermann Grundschule gemeldet. Vor Ort wurde ein brennender Baumstumpf im Hang festgestellt. Der Kleinbrand wurde mit Kleinlöschgeräten bekämpft. Die Polizei war hier ebenfalls vor Ort. Ein Löschzug war hier 30 Minuten im Einsatz.

Die Wälder sind immer noch sehr trocken. Es besteht die Waldbrandstufe 3 von 5. Die Feuerwehr bitte darum die Warnhinweise https://www.feuerwehr-herdecke.de/notfallinfo/waldbrandgefahr-tipps-bei-hitze.html zu beachten.