Verkehrsunfall mit einem Verletzten auf der Ender Talstraße

Am Sonntagabend kam es auf der Ender Talstraße in Höhe des Regenrückhaltebeckens zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Mitsubishi Space Star war auf dem Weg in Richtung Herdecke nach links von der Straße abgekommen und in die Leitplanke geprallt. Dabei zog er sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Das Fahrzeug wurde jedoch schwer beschädigt und erlitt einen Totalschaden.

Bei Eintreffen der um 20:18 Uhr alarmierten Feuerwehr war der hatte der Fahrer das Fahrzeug bereits verlassen und wurde von Ersthelfern betreut. Zwei ehrenamtliche Feuerwehrleute auf dem Weg zum Einsatz hatten ihre Anfahrt ebenfalls unterbrochen und konnten den Einsatzleiter daher bei seinem Eintreffen direkt einweisen, sodass die Unfallstelle unmittelbar gesichert werden konnte.

Nachdem der Patient in ein Krankenhaus eingeliefert war, übernahm die Polizei neben der Ursachenermittlung auch die Absicherung bis zum Eintreffen des Abschleppwagens. Der Einsatz des erweiterten Löschzuges der Feuerwehr mit 5 Fahrzeugen und einem Rettungswagen sowie dem Notarzt war daher nach rund einer Stunde beendet.