Drei Einsätze gleichzeitig am Mittag – Massive Ölspur durch das Stadtgebiet

Mehrere Einsätze für die Freiw. Feuerwehr Herdecke am Mittwoch. Davon am Anfang drei Einsätze gleichzeitig.

Eine Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde um 13:05 Uhr in der Straße Am Berge durchgeführt. Parallel fuhr um 13:16 Uhr das Kleineinsatzfahrzeug in die Innenstadt. Dort wurde eine Patientin erstversorgt bis zum Notarzt und Rettungswagen aus Witten erstversorgt.

Eine massive Ölspur befand sich dann um 13:30 Uhr auf der Ender Talstraße, Herdecker Bach und Hauptstraße (dort beidseitig). Ein PKW hatte einen technischen Defekt und hatte Öl verloren. Hier wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet und das Öl von der Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut. Mehrere Warnschilder wurden aufgestellt. Ein erweiterter Hilfeleistungszug war 2 Stunden im Einsatz. Die Hauptstraße war für die Einsatzmaßnahmen vollständig gesperrt. Der Verursacher wurde von der Polizei ermittelt.